Home > Aktuelles > Falls Sie den ISBT Kongress in London versäumt haben

FALLS SIE DEN ISBT KONGRESS IN LONDON VERSÄUMT HABEN

 

Der 25. ISBT (International Society of Blood Transfusion) Kongress fand vom 27. Juni bis zum 1. Juli in London statt. Während dieser fünftägigen Veranstaltung traf sich die Welt der Transfusionsmedizin in der britischen Hauptstadt im imposanten ExCel London Centre. DIAGAST war natürlich anwesend und nutzte die Gelegenheit der Veranstaltung, um abermals Begeisterung hervorzurufen.

 

Für unser Unternehmen began das ISBT Event am Sonntag um 9:30 im gehobenen Yacht Hotel Sunborn mit der Organisation einer wissenschaftlichen Tagung zum Thema „Seltenes Blut als Herausforderung für Blutbanken und Patienten: neue Werkzeuge für routinemäßige Prätransfusionstests". Pr France PIRENNE, wissenschaftlicher Leiter des nationalen französischen Blutdienstes, gab eine gemeinsame Präsentation mit unserer wissenschaftlichen Leiterin, Christine BETREMIEUX (im Auftrag von Dr Louisa ADJERAD vom nationalen französischen Blutdienst Lille), vor einem dicht gefüllten Tagungsraum, in dem sich Teilnehmer aus über 15 Ländern eingefunden hatten.

 

Danach hatte DIAGAST das Vergnügen, 100 Kunden bei einem ausgedehnten gemeinsamen Brunch im Sunborn Restaurant willkommen zu heißen. Biologen und Handelsvertreter aus Asien (China, Indonesien, Philippinen, Indien, Thailand, Südkorea...), Amerika (USA, Mexiko, Argentinien, Brasilien), Afrika (Südafrika, Elfenbeinküste...) und Europa (Deutschland, Belgien, Serbien, Irland,...) genossen die informelle und entspannte Atmosphäre in einer erstklassigen und luxuriösen Umgebung. Die Teilnehmer machten sich dann auf den Weg ins ExCel London Centre zur Eröffnungsfeier und dem Begrüßungsempfang.

 

Klicken Sie auf das obenstehende Bild, um es zu vergrößern

Nach den gelungenen Veranstaltungen anlässlich der vorangegangenen ISBT Kongresse in  Lissabon (2011), Cancun (2012), Amsterdam (2013) und Seoul (2014), erwarteten viele Teilnehmer die DIAGAST 2015 Show mit Spannung, um den Augenblick mittels Smartphone und Camcorder festzuhalten.

In der Tat lieferte DIAGAST in London wieder eine tolle Show. Schauspiel, Bühnenzauber und Choreographie basierten auf englischen TV- und Kinohelden wie James Bond, John Steed/Emma Peel (von „Mit Schirm, Charme und Melone“) oder Austin Powers. Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass die gesamte Show vollständig von den DIAGAST Teams ausgedacht, umgesetzt und dargestellt wurde; die Kostüme stammten von Pascale ROBIN und die Choreographie von Leila LAMAALLEN.

Rajkumar and Guilhem, unsere zwei Horse Guards, blieben während der Show unerschütterlich und ließen geduldig Fotoaufnahmen über sich ergehen – viele Teilnehmer wollten sich eine lebendige und persönliche Erinnerung an die 2015 DIAGAST Veranstaltung bewahren.

 

Hier können Sie die Show sehen

 

Nach diesem festlichen Zwischenspiel am Sonntag verlagerte sich der Schwerpunkt am Wochenbeginn auf fachlichere Themen. Während des Kongresses hatten die Besucher Gelegenheit, Folgendes zu sehen:

  • Das voll automatisierte System QWALYS 3 mit hohem Durchsatz und seine verschiedenen Mikroplatten-Konfigurationen oder neue immunhämatologische Tests.
  • die erweiterte Phänotypisierung, die eigens für die EM-Technologie sowie für das PK-Produktangebot oder das manuelle Sortiment formuliert wurde

 

Wir freuen uns schon sehr auf den 34. ISBT International Congress in Dubai, der vom 3. bis 8. September stattfinden wird. Was haben wir für Sie zum ISBT Kongress in Dubai im kommenden Jahr geplant? Finden Sie es am 3. September 2016 heraus.

Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf FacebookFacebook Suivez-nous sur YoutubeYoutube Befolgen Sie unsere AktuellesRSS
Letzte Aktualisierung : 19/08/2019 10:11:19