Home > Ein neues Industriesgebäute

Ein neues Gebäude für neue Projekte

 

Um dem starken Wachstum des Unternehmens gerecht zu werden, hat DIAGAST den Beginn der Arbeiten für seinen neuen Industriestandort verkündet. Dieser befindet auf dem Gelände des Parc Eurasanté in Loos neben dem Firmensitz.

 

Produktionskapazität verdoppelt

Der Kauf des Grundstücks mit 19.000 m² gemeinsam mit der Metropolregion Lille, der Stadt Loos und Eurasanté wurde Mitte Oktober 2017 finalisiert. Die Gesamtfläche des Gebäudes wird etwa 5.000 m² betragen, was eine Verdoppelung der Produktionskapazität des Unternehmens bedeutet und die Erweiterung der Produktpalette ermöglicht. Das neue Gebäude umfasst einen Produktionsbereich mit einer Fläche von 1.400 m² in kontrollierter Atmosphäre, ein Lager für alle Produkte, Rohstoffe und Endprodukte sowie produktionsunterstützende Dienstleistungen.

 

Ein CSR-Ansatz

Der Bau unterstützt das CSR-Konzept von DIAGAST. Neben dem Einsatz umweltfreundlicher Technologien (z. B. die Wahl der Kälteerzeugungstechnik, die Beleuchtung mit LEDs usw. ...) trägt die für diese Art von Gebäude nahezu unerlässliche hochwertige verstärkte Verglasung zur Reduzierung der Treibhausgase und damit des Energieverbrauchs insgesamt bei.

Mit diesem Gebäude wird auch eine optimierte, lokal ausgerichtete Logistik möglich. Transporte zu ausgelagerten Lagerbereichen fallen weg und unsere CO2-Bilanz wird weiter verbessert.

Die regionale Verankerung ist ein starkes Engagement: Durch den Bau ist es möglich, aktiv an der Beschäftigungsdynamik vor Ort teilzunehmen. Dabei geht es einerseits um die Rekrutierung künftiger Mitarbeiter, um die Herausforderungen des Wachstums zu meistern, andererseits um die Wahl von französischen Partnern und Lieferanten, die hauptsächlich aus der Region stammen.

Außerdem wird der Standort gemäß der französischen Verordnung Réglementation Thermique 2012 gebaut und ist komplett barrierefrei. Nicht zu vergessen die vielen Grünflächen, die auf dem Gelände erhalten bleiben.

 

Die Arbeiten für die Installationen im Neubau begannen am 30. Oktober 2017, die Fertigstellung ist für die erste Jahreshälfte 2019 geplant. Der Firmensitz des Unternehmens selbst verbleibt in den aktuellen Räumlichkeiten im Parc Eurasanté.

 

Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf FacebookFacebook Suivez-nous sur YoutubeYoutube Befolgen Sie unsere AktuellesRSS
Letzte Aktualisierung : 17/08/2018 08:56:46