Home > Unternehmen > Unsere Geschichte

IHR IMMUNHÄMATOLOGIE-PARTNER SEIT 30 JAHREN

 

Die Firma DIAGAST ließ sich 1968 im Centre Régional de Transfusion Sanguine (CRTS, regionales Transfusionszentrum) von Lille nieder. Ihre Aufgabe bestand darin, Reagenzien für die Blutgruppenbestimmung der Patienten, die Transfusionen erhalten sollten, sowie der für die Transfusion bestimmten Blutbeutel herzustellen.

 

Klicken Sie auf das obere Bild, um es zu vergrößern

Als Akteur in der Welt der Biologie entstand DIAGAST 1988 aus der Komplementarität eines Teams von Wissenschaftlern und kaufmännischen Mitarbeitern. Das Labor erfand ein breitgefächertes Sortiment an revolutionären Reagenzien (monoklonale Reagenzien), deren alleiniger Inhaber es war. Das Labor verwandelte sich daraufhin in eine Firma (DIAGAST), die diese Reagenzien an Labors, Krankenhäuser oder Transfusionszentren verkauft.

 

In der 90er Jahren verstärkte DIAGAST ihre Reagenzienherstellungstätigkeit und innovierte durch Entwicklung praktischer, präziser und einfach anzuwendender Ausrüstungen für die Blutgruppenbestimmung..

 

In den 2000er Jahren ging DIAGAST vom Stadium der „Reagenzien" zu den „in Automaten integrierten Reagenzien" über. Neue Klone, zuverlässigere Geräte und effizientere Software trugen dazu bei, die Diagnostik auf EDV umzustellen und zu sichern..

 

DIAGAST ist heute ein bevorzugter Partner des E.F.S. (Etablissement Français du Sang), eines Konzerns mit 8.700 Mitarbeitern in Frankreich.

 

DIAGAST ist über ihr Netz von 70 Vertriebsfirmen auf der ganzen Welt präsent. Der Auslandsumsatz beträgt heute 65% des gesamten Umsatzes unseres Unternehmens. In Zukunft wird sich dieser Prozentsatz noch weiter zugunsten des Exports entwickeln, denn hier liegt die Zukunft unserer Firma.

 

Karte unserer Vertriebsfirmen

 

 

Nachstehend können Sie die wichtigsten Daten von DIAGAST sehen.

Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf FacebookFacebook Suivez-nous sur YoutubeYoutube Befolgen Sie unsere AktuellesRSS
Letzte Aktualisierung : 26/05/2017 03:49:59